Style-Switcher

Fachtagung "Taubblind aktiv" am 20. April 2018 - Rückblick auf eine wirkungsvolle Veranstaltung!

30.04.2018 | Die Fachtagung am 20. April 2018 hat gezeigt, wie lebendig die Selbshilfe in NRW geworden ist. Zwei wunderschöne Filme zeigen die Aktivitäten der Selbshilfe in NRW, es lohnt sich sehr, Sie anzuschauen!

Link zum Film aller Selbsthilfegruppen NRW
Link zum Film der Usher-taubblinde Jugend

Bild von der Fachtagung.

Neben der Darstellung des Projekts und der Aktivitäten hat die Selbsthilfe viele Fragen gestellt und ihre Bedarfe sehr klar geäußert. Die Darstellung hat wohl alle beindruckt, Gäste wie auch Förderer und Entscheider aus Politik und Gesellschaft. Diese Bedarfe wurden angesprochen:

  • Professionelle Unterstützung bei Organisation, Mittelbeantragung und Planung
  • Taubblindenassistenz und Dolmetschung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verfügbarkeit von Assistenz und Finanzierung - wesentlich hier die Schaffung eines klaren Berufsbilds Taubblindenassistenz
  • Rechtzeitige Unterstützung der Betroffenen, insbesondere nach der Diagnose (Beratung, psychologische Unterstützung)
  • Stabilisierende psychologische Angebote
  • Ausweitung des Projekts auf andere Bundesländer
  • Dolmetschung im Krankenhaus

Vieles ist bereits auf dem Weg, die Universität Köln arbeitet im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales an einem Berufsbild, die Chancen auf weitere Ausbildungslehrgänge für Taubblindenassistenz stehen gut und die AOK will sich weiter in der Stärkung der Selbsthilfe taubblinder Menschen engagieren. Ein schönes Ergebnis dieser Fachtagung! Wir danken allen Beteiligten für Ihre Mitwirkung!

Zur Übersicht aller News