Style-Switcher

Dritter DB!mpuls Vortrag am 6.12.2018

07.12.2018 | Am 6.12.2018 fand von 15-17 Uhr in Essen die dritte DB!mpuls Info-Veranstaltung statt. Präsentiert wurde der Vortrag von den EUTB Peer-Berater*innen Uwe Zelle und Kristin Reker. Sie referierten über das Thema "Taubblindheit" und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen.

DB!mpuls Vortrag am 6.12.2018

Die beiden Peers gaben einen Einblick in das Thema Taubblindheit und referierten abwechselnd in DGS und Lautsprache. Uwe Zelle gestaltete seinen Vortrag offen und inklusiv, er suchte immer wieder das direkte Feedback des Publikums und bezog die Besucher*innen mit diversen Fragestellungen direkt mit ein. Kristin Reker sprach im Anschluss über ihre persönlichen Erfahrungen bezüglich ihrer beruflicher Umschulung mit Hörsehbehinderung und den damit verbundenen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Im Anschluss gab es noch einen regen Austausch mit dem Publikum zu den Schwerpunktthemen Berufliche Rehabilitation und Möglichkeiten der Teilhabe und Partizipation.

Die Veranstaltung war gut besucht. Etwa 15 taubblinde und hörsehbehinderte Menschen waren mit Assistenz oder Angehörigen gekommen um sich auszutauschen und zu informieren – insgesamt waren etwa 35 Menschen anwesend. 

Während des Vortrags standen 2 Gebärdensprachdolmetscher*innen und 2 Schriftdolmetscher*innen zur Verfügung. Sie sorgten für einen barrierefreien Zugang. 

Alle Betroffenen und Interessierten können sich bei Fragen rund um Hilfsmittel und Rehabilitation jederzeit an die EUTB-Beratungsstelle der DGfT wenden.

Der nächste Vortrag zum Thema "Persönliches Budget" wird im nächsten Jahr am 7.02.2019 stattfinden. Wir freuen uns wieder über aktive und rege Beteiligung!

Zur Übersicht aller News